Pure Feather

blind

stumm

taub (gästebuch)

gelähmt (kontakt)

vergangen

from hell

tests

tödliche 'gaben': gifte

1. was sind gifte?

2. wovon ist ihre 'giftigkeit' abhängig?

3. welche arten von giften gibt es?

4. wie kann eine vergiftung behandelt werden?

giftlexikon

luxemburg

mordiasmelody@lastfm

~dante-

~michel

~narkagaur

~anne

credits

link me
designed by

Pure Feather

Praha

Wieder ist seit dem letzten Eintrag einige Zeit verstrichen.
Von den 4 Monaten 'Ferien', die ich seither habe, sind nunmehr nur noch 1 Monat und etwa 12 Tage übrig.
Selbst wenn man nicht viel tut, vergeht die Zeit schneller, als einem lieb ist.

In der letzten Woche war ich in Prag, derzeit mag ich Städteurlaub besonders.
Die goldene Stadt, wie Prag noch genannt wird, hat es mir wirklich angetan. Ich mag das Flair - die Altstadt, die Burg, die kleinen Gassen...Wahrhaft schön.
Ich kann es nur jedem ans Herz legen, diese Stadt einmal zu besuchen. Besonders sehenswert sind die Prager Burg, die Altstadt, die Karlsbrücke, der Petrin-Park(insbesondere die "Magical Cave", ein kleines Haus eines Fantasy-Künstlers) und die Kleinseite.
Für diejenigen mit besonderen Interessen, was Museen angeht, gibt es dort auch das "Museum of medieval torture instruments", rechts von der Karlsbrücke und dem Kreuzherrenplatz.



(Ein Bild von Alfons Mucha, bekannter tschechischer Künstler des Jugendstils)
19.8.08 15:54


Werbung


Kein Eintrag zum Thema Fußball

---Breaking News---

Es ist geschafft! :D

Am Dienstag gab es die Ergebnisse der Abiprüfungen und ich darf mich jetzt damit profilieren, Abiturientin des Jahrgangs 2008 zu sein :P.
Die meisten Ergebnisse sind auch sehr zufrieden stellend, nur eines enttäuschte und enttäuscht mich noch, aber nichts destotrotz hat es für einen Durchschnitt von 1,6 gereicht!
Passend zu uns frisch gebackenen Abiturienten gab es auch das Abi-Shirt, das vorn mit einem Bild und dem Untertitel "Wir haben gerockt" tönt und hinten die Namen auflistet samt: "Und die Tournee hat begonnen...".
Wir werden sehen.

Übrigens hat unser Jahrgang, übermütig wie er war, bereits einen Tag vor der Bekanntgabe der Ergebnisse den Abistreich durchgeführt, der laut Schuldirektor "der bisher schlimmste an der Schule" war.

Und weil man das Wort 'Abi' ja noch mit anderen Wörtern kombinieren kann, gesellt sich auch der Abiball zum Abiturspektakel hinzu, auf den ich am 28.6. gehen werde.
19.6.08 21:33


Endspurt

Nie wieder Schule!

Obwohl ich heute meinen letzten Schultag hatte, finde ich diesen Gedanken befremdlich, habe ihn noch nicht einmal richtig erfasst.
Es ist irgendwie immer seltsam, wenn ein Kapitel der Lebensgeschichte zu Ende geht: Soll ich mich jetzt freuen? Auf einmal soll alles vorbei sein? Meine Gewohnheiten, tägliches Schulmittagessen von feinster Anti-Qualität zu mir zu nehmen, mich über einen kranken Lehrer am Vertretungsplan zu freuen, mit Freunden Zeit zu verbringen usw. ...alles weg?
Ich glaube, mit Schule verhält es sich wie mit den meisten Dingen, an die man sich später erinnert: Im Grunde genommen war ja doch alles schön(oder sogar besser).
Einige(besonders diejenigen, die noch zur Schule gehen) werden mir jetzt wohl bei dieser Behauptung gedanklich einen Vogel zeigen. Ich bin überzeugt, dass auch diese Menschen es später anders sehen werden und anstelle des Vogels einfach nur übereinstimmend nicken werden.
Ein lebensnahes Beispiel: Welche Erinnerung ist mir nun von der Grundschule geblieben? Eigentlich nur die, dass das Leben damals noch so einfach und unbeschwert war, eben schön.
Natürlich heißt das nicht, dass man zwangsläufig alle schlechten Ereignisse verdrängt, aber die guten sind es, die sich am meisten herauskristallisieren.
Trotz der einen Überraschungsnacht, die wir im Türkei-Urlaub plötzlich in einer grässlichen Absteige neben unserem eigentlichen Hotel verbringen mussten, erscheint mir der restliche Teil des Urlaubs als durchaus schön.
Auch der Mallorca-Urlaub hat Spaß gemacht, auch wenn durch unser Bungalow regelmäßig Ameisenkolonien marschierten und ich mein damaliges Stofftier verlor, ein traumatisches Erlebnis für ein Kind(ich glaube ja bis heute, dass das Zimmermädchen es geklaut hat).

Noch heißt es nicht ganz: "Ade, du (schöne) Schulzeit!", denn für mich stehen noch ein paar Prüfungen an.
Die 5. Prüfungskomponente habe ich seit dem 2.4. hinter mir, fehlen ja nur noch...

die schriftlichen:
25.4. - Englisch
28.4. - Französisch
5.5. - Erdkunde
die mündliche:
27.-29.5. - Biologie


Ich würde mich über jeden gedrückten Daumen am jeweiligen Prüfungstag freuen.
21.4.08 14:22


Sweeney's waiting...

"I will have vengeance..."

Seit gestern läuft "Sweeney Todd - The Demon Barber of Fleet Street" auch hierzulande und ich konnte es mir nicht nehmen lassen, am gestrigen Abend eine Vorstellung zu besuchen.
Johnny Depp besticht hier als blutrünstiger Barbier Sweeney Todd und singt dazu noch unglaublich gut!
Neben Depp beweisen auch die anderen Schauspieler ihr Gesangstalent und bei der schönen Musik konnte ich es mir nicht entgehen lassen, gleich überstürzt den Soundtrack zu kaufen.
Nichtsdestotrotz hat mich der Film seither aufgrund der doch teils recht detaillierten Bilder etwas aus der Bahn geworfen...
Ich denke, an Sweeney Todd werde ich mich noch ein Weilchen peinlich genau erinnern können.
Die männliche Welt allerdings wird danach wohl ein eher gespaltenes Verhältnis zu Rasierklingen haben...

Diejenigen, die also keine schwachen Nerven besitzen und noch dazu einen Sinn für ein Musical der völlig anderen Art, sollten hier nicht zögern, einen Schritt in den Kinosaal zu Sweeney Todd zu wagen.
22.2.08 18:06


Frohes Neues!?

2008

Mir fiel auf, dass wieder einige Zeit seit meinem letzten Eintrag vergangen ist und dass ich (oh, wie schrecklich) keine Neujahrsglückwünsche entsendet habe.
Mittlerweile auch etwas spät, aber trotzdem hoffe ich, dass Ihr alle gut ins Neue Jahr gekommen seid.

So viel dazu.
Und jetzt zu den wichtigen Dingen:

z.B. dieses verstörende Video von VAST
9.1.08 12:04


Sinn?

Um wieder einmal eine Buchempfehlung meinerseits loszuwerden: "Romulus der Große" by Dürrenmatt, eine ungeschichtliche historische Komödie. Sehr unterhaltsam, wie sich der letzte Kaiser Roms mit seiner Hühnerzucht beschäftigt, während das Reich untergeht :D.

Leider leide ich lediglich unter lausigem Zeitmangel, verursacht durch lauter Lappalien - lovely.
Ich werd mich bemühen =).

*currently listening to 'feel good inc.' by gorillaz*
3.12.07 19:22


Demian

Ein neues Werk, das mich derzeit in seinen Bann zieht:

"Demian" von Hermann Hesse

Ich kann es nur wärmstens empfehlen! Dieses Buch fasziniert mich sehr - die Themen regen wegen ihrer Tiefgründigkeit sehr zum Nachdenken an, der Stil und die Sprache sind klar und gerade deshalb so schön.
Mich hat es darum sehr gefreut, in Emil Sinclairs Welt einzutauchen und mich zu bereichern.
Leider lässt sich dieses Werk in seiner Bandbreite schlecht mit meinen Worten ausdrücken, darum entschied ich mich für eine Stelle im Buch, die eine meiner liebsten ist:

"Was jetzt an Gemeinsamkeit da ist, ist nur Herdenbildung. Die Menschen fliehen zueinander, weil sie voreinander Angst haben[...] Und warum haben sie Angst? Man hat nur Angst, wenn man mit sich selber nicht einig ist. Sie haben Angst, weil sie sich nie zu sich selber bekannt haben."
22.11.07 16:36


 [eine Seite weiter]

mood

*happy
*relaxed
*

music

*'nie mehr'- asp
*'glass arm shattering' - porcupine tree
*





Gratis bloggen bei
myblog.de