Pure Feather

blind

stumm

taub (gästebuch)

gelähmt (kontakt)

vergangen

from hell

tests

tödliche 'gaben': gifte

1. was sind gifte?

2. wovon ist ihre 'giftigkeit' abhängig?

3. welche arten von giften gibt es?

4. wie kann eine vergiftung behandelt werden?

giftlexikon

luxemburg

mordiasmelody@lastfm

~dante-

~michel

~narkagaur

~anne

credits

link me
designed by

Pure Feather

La socialisation musicale

Nun bin auch ich bei lastfm zu finden, nach langem Gezeter, Unschlüssigkeit und - nennen wir es ...Trägheit.
Für all diejenigen, die es interessiert:

MordiasMelody

Derweil beschäftigt mich eine Kurzgeschichte aus dem heutigen Englischunterricht, welche das Adjektiv "makaber" wohl erst prägte und hinsichtlich dessen schwer zu erreichen ist.
Man stelle sich folgendes vor:
Ein verkorkstes Söhnchen berichtet von den ach so ehrenhaften und bescheidenen Tätigkeiten seiner Eltern, denen er selbstverständlich tatkräftig hilft!
Bei einem Vater als Hersteller von Hundeöl und einer Mutter, die ungewünschte Babys entsorgt, muss man natürlich kräftig mit anpacken.
Jedoch wird dieser Sohnemann seine lieben Eltern indirekt in ihren hitzigen Tod führen. Tragisch, tragisch.

Aus Rücksicht auf die sanften Gemüter unter uns führe ich die Handlung nicht weiter aus und falls es tatsächlich Interessenten geben sollte, können diese sich ja melden. *g*
2.10.07 18:26


Werbung


Liebe für meine Ohren

"Crawl down dead lovers' lane, the maze of memories stained, and suck the blood right out of my heart..." singt Ville Valo anbetungswürdig. HIM haben es wieder einmal geschafft. "Venus Doom", das neue Album, ist seit heute in den Läden und landete daheim sofort in der Anlage, um dann vom CD-Laufwerk abgelöst zu werden.
Wahrer Balsam für meine Ohren und das nach über einem Jahr seit "Dark Light". Es brauchte nur die ersten Songs, um festzustellen, dass auch diese LP hohes Ohrwurmpotential und Liebe für das Hörorgan bietet: Texte aus der Feder eines Genies, Valo schwebt stimmlich hinab in neue Tiefen und eindringliche Melodien...ein Muss für jeden HIM-Liebhaber oder denjenigen, der es noch werden möchte!
Als mein Blick erwartungsvoll die Neuerscheinungen im Saturn entlangglitt, trafen meine Augen ein doch recht seltsam anmutendes Cover, das mich stark an den Impressionismus erinnert.
Nichtsdestotrotz kein Hindernis für den Kauf. Eine Limited Edition in Buchformat mit 2 Bonustracks(Remix von "Love In Cold Blood" und "Dead Lovers' Lane") wird es auch bald geben, derzeit bei Amazon ab 24,68 € von verschiedenen Anbietern. Dies jedoch verschreckte meinen Geldbeutel, sodass ich mich letztendlich für die normale Ausgabe entschied und bereits jetzt in den Genuss des Hörens komme, was ich nicht bereue.
14.9.07 17:13


Drei auf einen Streich

Vienna, London, Dublin

Dieser Sommer stand buchstäblich im Zeichen der Städtereisen!

Wien: Für 4 Tage quartierte ich mich bei meinem besten Freund ein(danke nochmals ^^) und konnte mir gewiss sein, dass keine Langeweile aufkam! Zunächst war es unglaublich heiß draußen, sodass wir uns nur zwecks Eis und Süßigkeiten (aus der Schokothek) rauswagten. Ja, es war doch viel angenehmer in der Wohnung, wo wir die Zeit u.a. mit Devil May Cry und Soul Calibur 2 & 3 verbrachten. Ich wurde glatt ausgeknockt, bin wohl kein Haudrauf-Talent. ^^'
Am Abreisetag gab es ein paar Komplikationen, zum Flughafen zu gelangen, aber inzwischen ist die Sache gegessen.
Unser Motto: Hoch lebe die weiße Schokocreme!

London: Mit meinen zwei Freundinnen war ich für nochmals 8 Tage in London in einer Jugendherberge. Zum Glück hielten wir uns dort die wenigste Zeit des Tages auf ^^'. Abgesehen von den Sehenswürdigkeiten, die man eben von London kennt, wandelten wir abseits der Pfade: Relaxen im Hyde Park, Shoppen in Camden Town, auf den Spuren Jack the Rippers, ein Ausflug nach Greenwhich und vieles mehr.
Eine tolle Zeit ^^!
Unser Motto: We love Camden Town!

Dublin: Zum Schluss Irlands Hauptstadt für 7 Tage mit meiner Mutter unsicher gemacht(aufgrund eines Streiks unserer Fluggesellschaft - danke, Aer Lingus...- mussten wir unseren Aufenthalt um zwei Tage verlängern). Unser Hotel entpuppte sich als Herberge mit dem kontinentalsten Frühstück überhaupt(jeden Tag Brot + Erdbeermarmelade < Abwechslung tut manchmal gut), dafür mit einer sehr guten Lage und leichtem Zugang zu den überfülltesten Straßen überhaupt. Nicht zu vergessen sind die Ausflüge an die Küste, die wir machten. Für mich mit die schönsten Tage dort! Dublin hat für einen kurzen Trip viel zu bieten, wenn man mal von den Preisen absieht!
Unser Motto: Raus aus den Massen, ab an die Küste!
26.8.07 17:26


Update

Inzwischen ist mir "Zeitgeist" ans Herz gewachsen(abgesehen von den Liedern "For God and Country" und "Pomp and Circumstances").
Außerdem habe ich bereits zwei Städtereisen in diesem Sommer hinter mir: Wien und London. Dublin folgt noch vom 17.8.-22.8.!
Einen großen Bericht zu allen Städten gibt es dann, wenn ich aus Dublin wieder zurück bin .

Ansonsten gibt es zwei neue Beiträge im giftlexikon! Ja, lang ist's her, aber nun habe ich es endlich geschafft, weitere längst überfällige Einträge zu machen.
13.8.07 20:12


Zeitgeist concrète

Tatsächlich ist "Zeitgeist" laut Amazon schon ab dem 6.7. erhältlich!
Außerdem wird es insgesamt sogar mehr als 4 Versionen geben.
Allein in den USA sind es 6 Versionen, in Großbritannien 8(schließt auch die Europe-Versionen ein) und für Japan gibt es auch eine.
Für Deutschland/Europa sieht es so aus:

1.)"Zeitgeist" - normal, rotes Cover, 14,95€ (nach Amazon)
2.)"Zeitgeist" - Special Edition mit 72-seitigem Booklet, violettes/rotes Cover
3.)"Zeitgeist" - Special Edition mit DVD, violettes Cover, 20,95€ (nach Amazon)
4.)"Zeitgeist" - Amazon Exclusive mit Bonus Track: "Death From Above", gelbes Cover
5.)"Zeitgeist" - iTunes mit Bonus Tracks: "Stellar" und "Zeitgeist", nur Vorbestellung, blaues Cover

Und so sieht die Tracklist des normalen europäischen "Zeitgeist" aus:

1. Doomsday Clock (Album Version)
2. 7 Shades Of Black (Album Version)
3. Bleeding The Orchid (Album Version)
4. That's The Way [My Love Is] (Album Version)
5. Tarantula (Album Version)
6. Starz (Album Version)
7. United States (Album Version)
8. Neverlost (Album Version)
9. Bring The Light (Album Version)
10. [Come On] Let's Go! (Album Version)
11. For God And Country (Album Version)
12. Pomp And Circumstances (Album Version)
27.6.07 14:41


Zeitgeist

Am 7.7., also in genau 11 Tagen, erscheint "Zeitgeist", das neue Album der Smashing Pumpkins - und das gleich in 4 verschiedenen Versionen! <3

Ich durfte bereits einen kleinen Vorgeschmack am 6.6. erleben, als die Smashing Pumpkins in Berlin auftraten~. Die nun neu fusionierte Band besteht aus den alten Hasen Billy Corgan(Sänger und Gitarrist), Jimmy Chamberlin(Drummer) und den Neuen: Ginger Reyes(Bassistin) und Jeff Schroeder(Gitarrist).
Das Konzert bot über 3 h einen wahrlichen Genuss für Augen und Ohren, die Stimmung in der erhitzten Halle war fantastisch und mitreißend, die Bandmitglieder stellten ihr Können unter Beweis(was ihnen sehr gut gelang, wie ich finde).
Ein sichtlich gut gelaunter und witziger Billy Corgan präsentierte sich uns, lieferte zudem auch allein mehrere Songs mit Akustikgitarre.
Unter den Songs war von allen Alben etwas dabei, auch vom neuen, "Zeitgeist". Nebenbei hatte der deutsche Gitarrist Uli Jon Roth einen Gastauftritt, laut Billy Corgan sei er einer der besten Gitarristen, die Deutschland hervorgebracht habe.
Von "Zeitgeist" durften wir u.a. mit den Songs "Tarantula", "Starz", "Bleeding The Orchid", "United States" Vorlieb nehmen, ein wahrer Ohrenschmaus!

Hier ist die Setlist:
United States
Bleeding The Orchid
Neverlost
Stand Inside Your Love
Today
Bullet With Butterfly Wings
Home
Silverfuck
Glass And The Ghost Children (feat. Uli Jon Roth)
For God And Country
Thirty-Three
Rocket
Winterlong
To Sheila
Tonight, Tonight
Tarantula
Starz
Zero
Annie-Dog
Drown
Hummer
Lucky 13
That's The Way (My Love Is)
1979
Disarm
Untitled

Zugabe 1:
Cherub Rock
Muzzle

Zugabe 2:
Gossamer (feat. Uli Jon Roth)

Quelle:http://www.bands-in-berlin.com/include.php?path=content/articles.php&contentid=1792
(Artikel zum Berlin-Konzert vom 6.6.)
26.6.07 21:41


Es lebt!

Tja nun, jetzt ist seit dem letzten Eintrag ja doch recht viel Zeit vergangen... Man bedanke sich bei meiner Müßigkeit. *g*
Derzeit habe ich recht wenig zu beklagen, denn ich fühl mich sehr glücklich so ^^!
Im letzten Eintrag sagte ich, der Reisebericht würde am nächsten Tag folgen~ heute ist der nächste Tag, laut meiner Müßigkeitszeitrechnung~:

"Jaaa, fahrt alle nach Verona!!" müsste ich jetzt Freude strahlend schreien, allerdings vergeht mir dazu die Lust. Ist wohl doch schon eine ganze Weile her.
Ich beginne mal mit unserer Unterkunft. Darf ich vorstellen? Ein Mönchskloster! Einfache Zimmer, viele Gemälde mit Jesus und Figuren von Jesus am Kreuz und ein deftiges Abendessen mit 2 Gängen! Im Kontrast dazu steht das Frühstück, das den Tagesbedarf an Nahrung weniger als nicht deckt: Kaffee, Tee, Milch, Kekse, Zwieback, Butter, Marmelade.
Morgens sollst du essen wie ein Kaiser! Nicht, wenn es nach den Italienern geht.
Die Leute waren insgesamt auch sehr nett, ich bedaure allerdings, dass sich meine idealistischen Träume nicht erfüllten. Ich hatte gehofft, dass sich alle Nationen sehr gut durchmischen würden, aber am Abend bot sich bis zum letzten Essen(bis auf ein paar Ausnahmen) das gleiche Bild: Italiener dort, Ungarn da, Polen hier und Deutsche dort.
Dennoch bin ich noch mit einigen in Kontakt. Meine ungarische Zimmerpartnerin war auch ganz nett, wir sind immer dann ins Gespräch gekommen, wenn wir abends allein im Zimmer waren und eigentlich schon längst schlafen sollten *g*...
Verona ist eine süße Stadt und auf jeden Fall einen Ausflug wert! Besonders empfehle ich die Eisdiele 'Patagonia' - köstliches Eis und dazu noch Mousse-Eis! Und wer schaut sich nicht gern die Arena di Verona und den gefälschten Balkon der Giulietta an?
Absoluter Flop war der Ausflug nach Venedig, denn dort regnete es den ganzen Tag in Strömen...Selten kam ich so durchnässt wieder, mein Rucksack ganz besonders, welcher durch sein Innenfutter hindurch geflutet worden war.

Ich könnte jetzt ewig weitererzählen, aber .... nun ja. *hust* Kommen wir zum Fazit: Ein nice trip für Multikultis, Workshopliebhaber und Städtefetischisten!~
30.5.07 22:13


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

mood

*happy
*relaxed
*

music

*'nie mehr'- asp
*'glass arm shattering' - porcupine tree
*





Gratis bloggen bei
myblog.de