Pure Feather

blind

stumm

taub (gästebuch)

gelähmt (kontakt)

vergangen

from hell

tests

tödliche 'gaben': gifte

1. was sind gifte?

2. wovon ist ihre 'giftigkeit' abhängig?

3. welche arten von giften gibt es?

4. wie kann eine vergiftung behandelt werden?

giftlexikon

luxemburg

mordiasmelody@lastfm

~dante-

~michel

~narkagaur

~anne

credits

link me
designed by

Pure Feather

4. Wie kann eine Vergiftung behandelt werden?

Eine Vergiftung kann mit verschiedenen Methoden behandelt werden. In den meisten Fällen ist es ratsam, das Gift zu verdünnen, indem man große Mengen Wasser, Tee oder Saft trinkt. In anderen Fällen sollte man ein Brechmittel anwenden, um das Gift aus dem Magen zu befördern. Hier gilt jedoch: Einem Patienten, der ein ätzendes Mittel geschluckt hat, darf auf keinen Fall ein Brechmittel gegeben werden!
Brechmittel wirken entweder lokal(etwa auf die Magennerven) als auch systemisch auf einen Teil des Gehirns, der das Erbrechen auslöst. Ein altes Hausrezept für ein lokal wirkendes Brechmittel ist ein Esslöffel Salz oder 2 Esslöffel Senf, jeweils in einem großen Glas Wasser zu lösen und zu trinken.
Ein Gegengift(= Antidot) wirkt der Vergiftung chemisch entgegen, auch wenn es unter Umständen indirekt ein Erbrechen hervorrufen kann. So ein Gegengift kann das Gift neutralisieren, in eine unlösliche Form überführen oder absorbieren.
Allgemein ist es bei jedem Vergiftungsfall wichtig, den Patienten so schnell wie möglich medizinisch behandeln zu lassen. Für gezielte Hilfe sollte man gegebenenfalls die Verpackung, in der sich das Gift befand, sicherstellen.

mood

*happy
*relaxed
*

music

*'nie mehr'- asp
*'glass arm shattering' - porcupine tree
*





Gratis bloggen bei
myblog.de